Projekt GoingVis – Mit kühlem Kopf in heiße Zeiten!

GoingVis möchte dazu beitragen, dass Städte und ihre Bewohner*innen widerstands­fähiger gegenüber dem Klimawandel werden. Im Projekt arbeiten Bürger*innen und städtische Akteure gemeinsam an lokalen Zukunftsbildern, lokal als wichtig eingestufte gesellschaftliche Themen und damit zusammenhängenden Klima­anpassungs­maßnahmen. In unterschiedlichen Beteiligungs­formaten und Experimenten liegt ein Fokus auf der Auseinandersetzung mit bestehenden und sich wandelnden sozialen Praktiken im Umgang mit Hitze.

Partnerstädte

Logo Boizenburg/Elbe

Boizenburg/Elbe
https://www.platzb.de/

 

elbe-elster-region

Elbe-Elster-Region 

Startseite

Suche

Bitte beachten Sie, dass nicht zu jedem Suchbegriff auf dieser Webseite Ergebnisse angezeigt werden.

Anstehende Meilensteine

Die Schritte im Projekt

Hier finden Sie die aktuell anstehenden Meilensteine im Projekt.

GoingVis startet in die 3. Phase

Eine Runde weiter! Der GoingVis Verstetigungsantrag war erfolgreich und so wird sich von Januar 2022 bis Oktober 2024 im Verbund alles um die Verstetigung und den Transfer der Projektergebnisse drehen. In Boizenburg und Uebigau-Wahrenbrück/Elbe-Elster arbeiten wir weiter an der Etablierung unserer Plattformen PLATZ-B und Leuchtturm LOUISE. Die Partner werden Modelle für teilhabeorientierte Klimawandel-Anpassungsprozesse in Kleinstädten.

Darüber hinaus wollen wir weitere Kleinstädte und Multiplikator*innen einladen, unseren GoingVis-Ansatz auszuprobieren, um die Anpassung an den Klimawandel gemeinsam mit Bürger*innen umzusetzen. Geplant ist ein niedrigschwelliger Wettbewerb: Städte können sich über unseren Emailverteiler austauschen und auch für Coachings und Trainings rund um den GoingVis-Ansatz bewerben.